Freizeitrückblick Sechselberg (29. Aug. bis 09. Sept. 2018)

Nach einer langen Reise von teilweise über 600 km freuen wir uns,
dass wir wohlbehalten unser Ziel in Württemberg erreicht haben.
_____________________________________________________________________


Am ersten Freizeittag vor Ort lassen wir die Autos stehen und
starten zu einem ersten Spaziergang in die nähere Umgebung.
______________________________________________________________________


Am Samstag wagen wir dann eine erste Tagestour.
Zunächst steuern wir die Altstadt von Nördlingen an
und freuen uns, dass wir ohne Regen bummeln konnten,
obwohl der Himmel stark bewölkt war.
_____________________________________________________________________


Am Nachmittag besuchten wir dann das Kloster
Neresheim. Einigen war die Kirche von früheren
Freizeiten schon bekannt. Doch diesmal durften
wir eine Chormusik
miterleben und staunten
nicht schlecht über die Akustik in diesem Gotteshaus!
_____________________________________________________________________


Zurück in Sechselberg erwartete uns am Abend ein stimmungs-
volles Bild in dem schönen Gelände des EC Freizeitzentrums.
_____________________________________________________________________


Hier vor Ort erlebten wir auch am Sonntag einen Gottesdienst
besonderer Art.  Eine sprichwörtlich anschauliche Predigt mit
dem Thema: Psalm 23 "Der Herr ist mein Hirte!" 
Obwohl es leicht regnete, begaben wir uns als Besucher vom 
Festzelt hinaus zu den Schafen und erlebten live mit,
wie Schafe die Stimme des Hirten hören bzw. ihm folgen!

_____________________________________________________________________


Mit unseren 6 Kleinbussen fuhren wir zur zweiten Tagesausfahrt
zunächst am Neckar entlang bis nach Mosbach.
In der Altstadt mit den vielen schönen Fachwerkhäusern war
Zeit zum Bummeln und die Möglichkeit für ein gutes Mittagessen.
_____________________________________________________________________


Als zweite Station an diesem Ausflugstag hatten wir einen
Spaziergang am Breitenauer See
geplant.
Die Sonne schien uns den ganzen Tag und die Temperaturen
stiegen am Nachmittag wieder auf 25 bis 28 Grad.
Was kann es Schöneres geben für eine Tagesausfahrt?
_____________________________________________________________________


Immer wieder freuen wir uns als Gäste des Hauses über ein
besonderes Abendbrot. Steinofenpizza nach dem Motto:
"Sehet und schmecket ..." Ein Erlebnis und ein Genuss!
_____________________________________________________________________


Auch an den letzten drei Freizeittagen konnten wir trotz einiger
Niederschläge für viele Stunden an der frischen Luft sein.
Für die Natur war der erquickende Regen so dringend nötig und
uns brachte er angenehme Temperaturen und gesäuberte Luft. 

So ist uns jeder Freizeittag ein großes Geschenk gewesen
und deshalb danken wir unserem Gott für die schöne Zeit!
_____________________________________________________________________

Freizeiten 2017

Freizeiten 2016

Freizeiten 2015

Freizeiten 2014

Freizeiten 2013

Freizeiten 2012

Freizeiten 2011

Freizeiten 2010

Freizeiten 2009

Freizeiten 2008

Freizeiten 2007

Freizeiten 2006

Freizeiten 2005

Freizeiten 2004