2009

Unsere Anliegen

 

Wir wollen die frohe Botschaft von Jesus Christus durch Wort und Tat in angemessener und verständlicher Weise vermitteln.

Wir wollen deutlich machen, dass die Diakonie der Auftrag der gesamten Gemeinde und nicht einzelner Spezialisten ist. Deshalb besuchen wir gern Jugend- und Gemeinschaftskreise, um den Behindertendienst bekannt zu machen und Mitarbeiter zu werben.

Wir wollen zeigen, dass der Dienst am Behinderten oft eine stille, aber nicht stumme Mission ist und die Liebe Christi sichtbar, hörbar und spürbar macht.

Wir laden Behinderte zu Freizeiten und Begegnungstagen ein, und ermöglichen damit auch den Angehörigen etwas Entlastung bzw. einen eigenen Urlaub.

 

Logo
Unser Leitwort
und Motto heißt:
Miteinander - Füreinander.