2009

Wir als Behindertendienst des Sächsischen Gemeinschaftsverbandes haben für die kommende Freizeitsaison wieder vier große Reisemöglichkeiten im Angebot. Zusätzlich gibt es eine Kurzfreizeit in den Herbstferien.

Wie werden diese gemeinsamen Tage ausgestaltet sein? In den Vormittagsstunden lesen wir in der Bibel und denken über Gottes Wort nach, wobei singen und musizieren bei uns dazu gehören. Spaziergänge und Ausflüge stehen an den Nachmittagen auf dem Programm. In den Abendstunden erwartet die Teilnehmer eine Abwechslung aus kreativen Angeboten, Reiseberichten und verschiedenen Spielen.

Wie auch in den Vorjahren soll das Angebot zur finanziellen Unterstützung, insbesondere für Pflegeheimbewohner, weiterhin bestehen bleiben. Sehr erfreut sind wir darüber, dass die Ferienmaßnahmen für Menschen mit Behinderungen auch 2018 im Förderprogramm bei „Aktion Mensch“ enthalten sind und wir deshalb wieder Unterstützung für die Freizeitkosten erwarten können. 

Bei den Freizeitbedingungen gibt es im Vergleich zu den letzten Jahren kaum Änderungen. Dennoch bitte ich diese gründlich zu lesen. Mit Eurer Unterschrift bei der Anmeldung erkennt Ihr jedenfalls die Freizeitbedingungen an und Ihr verpflichtet Euch zu dementsprechendem Verhalten während der gemeinsamen Tage.

Schaut Euch die Angebote an, wählt aus und meldet Euch bis Jahresende an! Wir bitten alle Behinderten  unbedingt um Angabe einer Ausweichfreizeit und um etwas Geduld. Die Teilnahmebestätigungen kommen normalerweise erst in der letzten Januarwoche. Sollte sie jemand vorher benötigen, zum Beispiel wegen der Arbeitsstelle, bitte ich um konkrete Mitteilung.

Anmeldungen und Nachfragen:

Behindertendienst
Siedlung 1 / OT Hormersdorf
08297 Zwönitz
Telefon: 03721-23949 / Fax: 23944
E-Mail: Behindertendienst@lkgsachsen.de